Logo der Zahnarztpraxis Zahn Docs Diez im Raum Limburg
Logo der Zahnarztpraxis Zahn Docs Diez im Raum Limburg

Bleaching

Logo der Zahnarztpraxis Zahn Docs Diez im Raum Limburg

Eine Zahnaufhellung (Bleaching) unter zahnärztlicher Aufsicht lässt Ihr Lachen wieder erstrahlen

Menschen haben unterschiedliche Zahnfarben. Zum einen ist die Farbe von der Natur gegeben, zum anderen spielen äußere Einflüsse eine große Rolle: Tabak, Medikamente, aber auch Lebensmittel wie Kaffee, Tee und Rotwein können sich als dunkle Beläge auf den Zähnen zeigen.

Gründliches Putzen der Zähne sowie regelmäßige Untersuchungen und die Professionelle Zahnreinigung sind Grundvoraussetzungen für ein gesundes Gebiss. Hierbei werden die Beläge und Verunreinigungen an der Oberfläche der Zähne entfernt. Die Pigmente innerhalb kann man so allerdings nicht erreichen.

  

Vor dem Bleaching und danach 

ZQMS Zahnärztliches Qualitätsmanagement

Diese Praxis nimmt am
zahnärztlichen Qualitäts-
managementsystem und
sicherheitstechnischen
Präventionskonzept teil.

Von Focus empfohlene Zahnärzte in der Region Limburg

Wir freuen uns, dass wir
in 2017 zu den von
Focus empfohlenen
Zahnärzten der Region
gehörten.

Besteht der Wunsch nach einem strahlenderen Lächeln, knipsen wir mit einem professionellen Bleaching das Strahlen wieder an

Was beim Bleaching beachtet werden sollte:

Nur ein professionelles Bleaching garantiert, dass verfärbte oder nachgedunkelte Zähne langfristig und sanft aufgehellt werden. Bei der Behandlung wird ein konzentriertes Bleichgel direkt auf die Zähne aufgetragen. Ein spezielles Licht aktiviert das Gel. Dadurch erreicht man in kürzester Zeit eine beeindruckende Aufhellung.

Zahnersatz wie Kronen oder Brücken reagieren nicht auf das Bleichgel. Daher ist immer zu beachten, ob alte Versorgung wie Füllungen, Kronen, Brücken oder auch Veneers vorhanden sind. Besonders bietet sich vor einer Versorgung mit neuem Zahnersatz ein Bleaching an. Der Zahnersatz kann dann an die frisch strahlenden Zähne angepasst werden.

Dem Bleaching geht eine eingehende Untersuchung des gesamten Gebisses sowie eine Professionelle Zahnreinigung voraus. Nur der Zahnarzt kann beurteilen wie empfindlich die Zähne sind und ob die Behandlung Mundhöhle und Zahnfleisch angreifen könnte. Eine professionelle Zahnreinigung vorab ist unerlässlich, damit Beläge nicht zu einem unregelmäßigen Ergebnis führen. Unser speziell ausgebildetes Fachpersonal wird anhand Ihrer Befunde gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsablauf erstellen und das Bleaching durchführen.

Nach der Zahnaufhellung kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen der Zähne kommen. Diese äußern sich häufig darin, das sie auf Temperaturschwankungen sehr sensibel reagieren. Üblicherweise lassen solche Beschwerden nach 2-3 Tagen- wieder nach. Ebenso sollte für 48 Stunden auf den Genuss von färbenden und säurehaltigen Lebensmitteln verzichtet werden.

Jede Zahnfarbe kann verbessert werden. In der Regel wird eine deutliche Aufhellung der Zähne erreicht. Der Aufhellungseffekt ist abhängig von Ihren Lebensgewohnheiten. Lebensmittel, die die Zähne leicht verfärben wie z.B. Kaffee. Tee, Rotwein oder Nikotin sollten besonders direkt nach der Behandlung vermieden werden. Je besser Sie ihre Mundhygiene betreiben, desto länger hält auch der Effekt an. Im Allgemeinen können Sie sich 2-3 Jahre an dem Auffhellungseffekt erfreuen.

Bleachen kann vor Karies schützen. Ein Studie zeigt, dass normale, ph-neutrale Mittel zur Zahnaufhellung keine höhere Kariesanfälligkeit bewirken. Das von uns verwendete Präparat mit Natriumflourid und Kaliumnitrat stärkt den Zahnschmelz sogar gegen Karies.*

*Studie T. Al-Qunaian: The Effects of Whitening Agents on Caries Susceptibility of Human Enamel. Op Dent, 2005, 30-2, 265-270

Was geschieht bei einer Zahnaufhellung?

Unsere Präparate werden im Intensivverfahren in der Zahnarztpraxis als Gel auf die Zähne aufgebracht.  Die Perioxid-Konzentration von 15 bis 40 Prozent dringt in Schmelz und Dentin ein. UV-Licht aktiviert das Präparat. Aktiver Sauerstoff wird vom Präparat abgespalten und reagiert mit Farbstoffmolekülen im Zahn, sodass diese farblos werden. Das Präparat ist ph-neutral und greift die Zähne nicht an. Damit der Wirkstoff das Zahnfleisch nicht reizt, wird es vorher bedeckt. Die Wirksamkeit des Verfahrens ist sehr stark, da es – auch bedingt durch das intensive Licht – bis tief in den Zahnschmelz hinein wirkt.

Bei wurzelbehandelten Zähnen kann das interne Bleaching beim Zahnarzt eingesetzt werden. In solche dunkel verfärbten Zähnen wird durch einen gebohrten Kanal in der Zahnkrone ein hochkonzentriertes Bleichmittel eingebracht. Ein temporärer Verschluss schützt den Zahn bis das Verfahren im Abstand von einigen Tagen maximal viermal wiederholt wurde. Die Wirksamkeit der Behandlung ist sehr stark und kann dauerhaft stabil bleiben.

Aufhellende Zahnpasten und Whitening Strips können zuhause angewendet werden (aber nicht dauerhaft) und arbeiten mit einer Wasserstoffperoxid-Lösung in geringer Konzentration. Wegen der geringen Konzentration ist die Wirksamkeit sehr schwach. Zahnpasten mit zu groben Schmirgelpartikeln sind zu meiden, da sie den Zahnschmelz angreifen. Die Strips haben den Nachteil, daß Sie nicht alle Flächen gleichmäßig erfassen.

Das Bleaching bzw. die Aufhellung der Zähne ist eine kosmetische Behandlung und wird privat abgerechnet nach GOZ2012. Das bedeutet, dass die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für das Bleaching nicht übernehmen.

Verhaltensregeln nach dem Bleaching

Um das Erfolgsergebnis nicht zu beeinträchtigen sollten Sie während und einige Tage nach der Bleaching-Behandlung folgendes vermeiden:
 + Starkes Rauchen
 + Alkoholkonsum (besonders Rotwein)
 + Kaffee und Tee
 + Säurehaltige Speisen und Getränke (z. B. Säfte, Cola, Obst)
 + Stark färbende Speisen und Getränke
 + Stark abrasive Zahnpasten 

Generell, aber besonders nach der Bleaching-Behandlung empfehlen wir:
 + Einmal pro Woche Elemex Gelee benutzen

Rückführbare Nebenwirkungen:
 + Sensibilisierung der Zähne (Fluoridierung notwendig)
 + Zahnfleischirritationen

Bei Unklarheiten nach der Behandlung suchen Sie in jedem Fall unsere Praxis zu den üblichen Sprechzeiten auf.

Bitte halten Sie unbedingt die vereinbarten Nachsorgetermine ein.

Wann ist Bleaching nicht empfehlenswert?

 + Bei Kindern
 + In der Schwangerschaft / beim Stillen
 + Bei starkem Rauchen
 + Bei starkem Alkoholkonsum
 + Bei Zahnfleischrückgang (Zahnfleischrezession)
 + Bei insuffizienten Restaurationen
 + Bei Verletzungen des Zahnfleischs (Läsionen)

ZQMS Zahnärztliches Qualitätsmanagement Diese Praxis nimmt am
zahnärztlichen Qualitäts-
managementsystem und
sicherheitstechnischen
Präventionskonzept teil.
Von Focus empfohlene Zahnärzte in Diez und der RegionWir freuen uns, dass
wir in 2017 zu den von
Focus empfohlenen
Zahnärzten der Region
gehörten.
Unsere zahnärztlichen Leistungen von Alterszahnmedizin bis Zahnästhetik. Damit Sie sich wohlfühlen können:

Unsere zahnärztlichen Leistungen von Alterszahnmedizin bis Zahnästhetik. Damit Sie sich wohlfühlen können:

Zahnheilkunde für die ganze FamilieZahnheilkunde für die ganze Familie

Zahnheilkunde

Auch wenn Sie bei jedem Zahnarzt nur noch von Implantologie, Bleaching oder Veneers lesen – wir bieten Ihnen selbstverständlich auch eine Beratung zu allen zahnmedizinischen Standard-Fragen und Zahnbehandlungen von A bis Z.

Hier finden Sie eine Übersicht zu unseren Leistungen >>>

Implantologie

Zahnimplantate bei
Zahn-Nichtanlage

Die zahnärztliche Implantologie mit ihren modernen Zahnimplantaten ist die erste Wahl, wenn es bei Zahnverlust um den umfassenden Erhalt von Funktion und auch der Ästhetik geht …

mehr zum Thema Implantologie und Zahnprothetik >>>

Schmerzfreie Zahnbehandlung von Analgosedierung bis zahnärztliche HypnoseSchmerzfreie Zahnbehandlung von Analgosedierung bis zahnärztliche Hypnose

Schmerzfrei

Schmerzen – egal bei welchem Eingriff – müssen nicht sein. Von der örtlichen Betäubung bis zur Analgo-Sedierung, einer Behandlung im Dämmerschlaf, können Sie sich als Angstpatient entspannt und ohne Angst behandeln lassen.

Vertrauen lässt Zahnarzt-Angst verschwinden – mehr >>>